Europe Calling “Massenausbeutung von EU-Arbeitnehmer*innen in Deutschland: Was tun?”

19h, Anmeldung direkt unter dem Link in der Überschrift

Die Corona-Ausbrüche in der Fleisch-Industrie haben das Scheinwerferlicht auf ein System der Schattenwirtschaft geworfen, das auf vielfältige Weise das Ziel verfolgt, möglichst billige Arbeitskräfte für den deutschen Arbeitsmarkt zu beschaffen. Ohne soziale Absicherung für die Arbeitnehmer*innen und mit massiver Steuerhinterziehung.

Dieses Ausbeutungssystem wollen wir mit unseren Gästen und Ihnen und Euch unter die Lupe nehmen und Ansätze diskutieren, wie diesem System Einhalt geboten werden kann. Hier hat Europa mit der Verschärfung der Entsenderichtlinie einen großen Schritt nach vorne gemacht, doch das reicht noch lange nicht aus.

Mit dabei sind:

- Goswin Brehe, Stellvertretender Vorsitzender der Kreisgruppe Rhein-Ruhr-Ems Gewerkschaft der Polizei, Mitglied von Bündnis90/Die Grünen

- Dominique John, Projektleitung “Faire Mobilität”, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

- Terry Reintke, MdEP, Mitglied im Arbeitsausschuss und Verhandlungsführerin der Grünen/EFA-Fraktion für die Entsenderichtlinie

Moderation & Organisation: Sven Giegold, MdEP, Obmann im Ausschuss für Wirtschaft und Währung

Welche Regeln brauchen wir für die Lobbymacht?

Donnerstag, 9.7.2020, 18Uhr

Politische Gefälligkeiten im Gegenzug für Luxusreisen und Aktienoptionen? Der Einsatz des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor für die dubiose Firma Augustus Intelligence erweckt den Eindruck, dass Politik käuflich ist - wieder einmal. 

Bei den Regeln für Lobbyarbeit ist Deutschland Schlusslicht in Europa. Viele Länder, aber auch die EU Institutionen sind deutlich weiter und viel transparenter. Grüne und SPD fordern schon lange ein deutsches Lobbyregister, es scheint als würden CDU/CSU ihre Blockade jetzt ein Stück weit aufgeben. 

Deshalb diskutieren wir mit:

  • SPD-Vorstand Kevin Kühnert fordert ein Lobbyregister und volle Transparenz bei Nebeneinkünften
  • LobbyControl-Campaignerin Christina Deckwirth verfolgt Lobbyeinflüsse in Berlin
  • MdEP Sven Giegold hat die verpflichtende Lobbytransparenz im Europaparlament durchsetzen können
  • MdEP Daniel Freund war lange EU Chef von Transparency International und ist jetzt der Grüne Verhandlungsführer für das EU-Lobbyregister und für die Einrichtung einer EU-Ethikbehörde


Ein Online-Meeting aus der Reihe GrüneEuropa, organisiert von Daniel Freund und Sven Giegold.

Übersicht der Terminangebote der Baden-Württembergischen Bundestagsabgeordneten in Mai und Juni 2020

Diese Termine sind nur über das GRÜNE Netz abrufbar.

Unter dem Link findet Ihr das Dokument.

Anmeldung im GRÜNEN Netz mit Eurem LogIn, danach findet Ihr alle Einzelheiten